LoRaWAN Architektur

Unsere Ex-geschützten und wasserdichten Ultraschallsensoren können mit einer LoRaWAN Funkinfrastruktur die Daten zu Ablagerungen übertragen.

Das Long Range Wide Area Network LoRaWAN ist ein Kommunikationsprotokoll für drahtlose batteriebetriebene Systeme in einem regionalen, nationalen oder auch globalen Netzwerk. Die Systemarchitektur ist typischerweise in einer Sterntopologie angeordnet, bei welcher die Gateways die Verbindung zwischen dem zentralen Netzwerkserver und den Endgeräten herstellen. Sensoren sind somit nicht einem bestimmten Gateway zugeordnet sondern übertragen Daten an mehrere Gateways.

LoRaWAN verfolgt eine bidirektionale Kommunikation, Lokalisierung und Mobilität von Dienstleistungen, eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung und die Mobilität von Dienstleistungen, alles wichtige Anforderungen an das IoT - Internet of Things.

 

Anwendung:

  • Installation einer großen Anzahl von Sensoren
  • flexible zukünftige Erweiterung von Sensoren
  • Regionen, in welcher die NB-IoT Infrastruktur noch nicht ausgebaut ist

Wir freuen uns auf Ihre Email an info@kanal-netz.de oder Ihre Nachricht über unser Kontaktformular

Kanal-Netz GmbH

Speditionstraße 15a

40221 Düsseldorf



Besuchen Sie auch unseren LinkedIn Auftritt